Gartenplanung

Ob Sie einen Garten neu anlegen oder einen eingewachsenen Garten umgestalten wollen: die professionelle Planung dieses Vorhabens spart Zeit und Geld und bietet viele Vorteile:

  • Der Garten nimmt Bezug auf die Architektur des Hauses, so dass eine harmonische Einheit entsteht.
  • Bei der Auswahl der Pflanzen werden deren Standortansprüche berücksichtigt. So finden sie optimale Wachstumsvoraussetzungen, wachsen gut an und Pflegemaßnahmen wie Wässern und Düngen werden auf das Notwendigste beschränkt.
  • Der zukünftige Platzbedarf der Gehölze wird vorausschauend eingeplant. Sie können sich so zu voller Schönheit entfalten und müssen deutlich weniger geschnitten werden.
  • Ein ausgearbeiteter Plan bietet die Chance, den Garten nach und nach entsprechend der zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten anzulegen.
  • Zukünftige Nutzungsänderungen, wie z. B. die Umgestaltung einer Sandkiste in einen Teich, können von vorneherein bedacht werden.

Die Planung eines Gartens beinhaltet folgende Schritte:

Schritt 1

Fragebogen und Moodboard

Je genauer ich Ihre Vorstellungen vom eigenen Garten kenne, desto einfacher und schneller kann ich Ihre Wünsche in einen Plan umsetzen. Nach der Kontaktaufnahme erhalten Sie einen Fragebogen und ich bitte Sie, ein Moodboard zu erstellen. Dazu sammeln Sie alles an Bildern, die Ihren Vorstellungen von einem Traumgarten nahe kommen, und kleben sie auf einen großen Bogen Papier.

Schritt 2

Treffen vor Ort

Beim ersten Treffen lerne ich bei einer gemeinsamen Begehung das Grundstück kennen und erhalte durch das Moodboard einen Eindruck von Ihrem Wunschgarten.

Im ausführlichen Gespräch können wir dann die Ideen konkretisieren und die Möglichkeiten und Voraussetzungen der Umsetzung abwägen.

Schritt 3

Entwurfsplan

Auf der Grundlage der gewonnenen Informationen erarbeite ich einen maßstabgetreuen Entwurfsplan.  

Bei der Präsentation wird er genau erläutert, so dass Sie sich ein lebendiges Bild von Ihrem Garten machen können. Anpassungen werden vorgenommen und wenn alles stimmig ist, beginnt die Detailplanung.

Schritt 4

Pflanzpläne und Detailplanung

Bäume und Sträucher bilden das Gerüst des Gartens und prägen das Bild im Winter. Entsprechend sorgfältig müssen sie ausgewählt werden.

Der genaue Standort im Garten wird im Gehölzplan dargestellt. Entsprechende Pläne gibt es für Stauden, Gräser und Zwiebelpflanzen. Zusätzlich erhalten Sie bebilderte Listen aller verwendeten Pflanzen.

Detailpläne können sich ergeben für Lichtinstallationen, befestigte Gartenelemente oder Verlegemuster für Pflasterungen.

Umsetzung der Pläne

Die Umsetzung der Pläne kann entweder durch eine Firma des Garten- und Landschaftsbaus erfolgen oder in Eigenregie übernommen werden. Auf Wunsch stehe ich Ihnen in dieser Phase gerne beratend zur Seite.

Gartenberatung

Nicht immer ist eine komplette Überplanung des gesamten Gartens notwendig. Manchmal reichen ein paar Veränderungen, um wieder frischen Wind in den etwas in die Tage gekommenen Garten zu bringen.

  • Vielleicht sind Bäume sind zu groß geworden und ein Rückschnitt ist notwendig.
  • Die Nutzung des Gartens hat sich geändert, weil die Kinder erwachsen geworden sind. Sandkiste und Schaukel werden nicht mehr gebraucht.
  • Die Umgestaltung in einen pflegeleichten, barrierearmen Garten kann aus Altersgründen gewünscht werden.

Bei einem Beratungstermin vor Ort entwickle ich mit Ihnen gemeinsam Vorschläge für Veränderungen.

Gartenkurse

Gemeinsam mit Gleichgesinnten Gartenwissen zu erwerben, bringt noch mehr Spaß!

Kurs Gartenplanung

Möchten Sie Ihren Garten selbst planen?

In diesem Wochenendkurs lernen Sie Ihren Garten unter planerischer Sicht zu beurteilen. Auf der Basis Ihrer individuellen Wünsche entwickeln Sie einen Übersichtsplan und erarbeiten Bepflanzungspläne.

Kursablauf

Fr 17.00 – 21.00 Uhr

  • Sichten der Unterlagen und Pläne, Bestandsaufnahme: „Was ich habe“
  • Erarbeiten der Wünsche, Stil des Gartens: „Was ich mag“

Sa 10.00 – 18.00 Uhr

  • Einteilen des Grundstückes und Entwickeln des Übersichtsplanes: „Was ich will, was ich brauche“
  • Zeichnen des Entwurfes

So 10.00 – 17.00 Uhr

  • Erarbeiten der Pflanzpläne

Teilnehmer:
maximal 4 Gärten. Sie können den Kurs gerne auch als Paar für einen Garten belegen.

Vorkenntnisse:
keine, Mut zum Zeichnen ist von Vorteil

Arbeitsunterlagen:
Aufmaß des Grundstücks, Grundriss- und Ansichtszeichnungen, Moodboard, Fotos von Haus und Garten, Lineal, Bleistift, Radiergummi, evtl. Buntstifte

Kosten:
200,00 € pro Person, Paare zusammen bei einem Garten 250,00 €
Getränke,  Mittags- und Abendimbiss sind im Preis enthalten.

Termine:
aus zeitlichen Gründen können im Winterhalbjahr 2016 / 2017 leider keine Kurse stattfinden.

Anmeldung:
Anmeldeformulare können Sie hier oder telefonisch anfordern.

 

Kurs „Gartenparty einmal anders“

Unter diesem Motto vermittle ich Ihnen Gartenwissen ganz nach Ihren Wünschen in Ihrem Garten. Laden Sie einfach ein paar gleichgesinnte Freunde ein. Zunächst gibt es ca. eine Stunde Theorie von mir. Anschließend gehen wir zusammen in den Garten und setzen das neu erworbene Wissen in die Praxis um. Für den gemütlichen Rahmen sorgen Sie ganz nach Lust und Laune selbst.

Jeder Teilnehmer erhält eine kurze Zusammenfassung des Themas.

Als Themen bieten sich an: Stauden vermehren, Gehölze schneiden, den Garten winterfest / frühjahrsfit machen, Rosenschnitt… Diesen Kurs kann ich im östlichen Schleswig-Holstein anbieten. Andere Orte gerne auf Anfrage.

Dauer: Ca. 3 - 4 Stunden

Teilnehmer: maximal 8

Gebühr: 90 € pro Veranstaltung

Termine: Einen Termin legen wir nach gemeinsamer Absprache fest.

 

Gutscheine

Natürlich können Sie meine Leistung auch als Gutschein verschenken. Besonders für Garteneinsteiger ist er immer ein willkommenes Geschenk!